Wissenschaftliche Fragestellung

Fragestellung
Beurteilung des konservatorischen Zustandes eines Objekts.
Herausforderung an die CT-Technik in Bezug auf Objektgröße, Material bzw. Materialstärke und Materialkombination etc.
Untersuchung und Beurteilung der Reparaturen und Veränderungen des Objekts
Fragestellung Beschreibung
Möglichkeiten, die Positionierung des Objekts zu optimieren, um Artefakte zu verringern
Untersuchung und Beurteilung der Reparaturen und Veränderungen des Objekts
Verwendung der Daten als Grundlage für akustische Untersuchung (Modelling, FEM, etc.)
Fragestellung Beschreibung
Akustische Berechnung des Instruments (Stichwort “Brassiness”, vgl. Myers, Arnold et al: The influence of bore size on brassiness potential. In: Proceedings of the Second Vienna Talk, Sept. 19-21, 2010, University of Music and Performing Arts Vienna, Austria: http://www.viennatalk.mdw.ac.at/papers/Pap_01_85_Myers.pdf
Myers, Arnold et al: The Brassiness Potential of Chromatic Instruments. 10ème Congrès Français d'Acoustique Lyon, 12-16 Avril 2010:
https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-00542865/document)
Ausrichtung der Rekonstruktion
Ausrichtung
in Spielhaltung, d.h. Klappen normal zur Sagittalebene, drei Schnitte: Frontalebene (beide Rohre), 2xSagittalebene (1x abfallendes Rohr/ Mundrohr: 1xaufsteigendes Rohr/inkl. Schallstk.)